Recherche-Reise Maastricht-Lüttich Teil 1

Gestern und heute waren Jac. und ich auf Recherchereise für den dritten Patati&Spijker-Krimi. Eine schöne, spannende und auch anstrengende Zeit – die Recherchen bestätigen, ergänzen und verändern den grob entwickelten Plot, Figuren wechseln ihre Rolle in der Geschichte wie Unterwäsche. In den anderthalb Tagen haben wir tolle Orte gefunden, darunter auch den erst im September 2009 eröffneten brandneuen Bahnhof von Lüttich/Liège/Luik nach Entwürfen des Architekten Santiago Calatrava. Ein sensationeller Ort – riesig groß und doch harmonisch eingefügt in die dahinter liegende Landschaft. Keine Architektur, die den Menschen klein macht, sondern einlädt, offen und hell, transparent und zugänglich. Und wie es sich für einen Bahnhof für Hochgeschwindigkeitszüge gehört: außerordentlich dynamisch. Ein wundervoller Bau. Robert Patati wird begeistert sein.

Gegenüber dann ein klassisch heruntergekommenes Bahnhofsviertel. Natürlich hoffen die Stadtentscheider, dass dieser Prachtbau zu einer Erneuerung des Viertels führt und natürlich wehren sich die Anwohner gegen die Vernichtung erschwinglichen Wohnraums. Von mir aus kann dort (fast) alles so bleiben, wie es jetzt ist.

Advertisements

4 Gedanken zu „Recherche-Reise Maastricht-Lüttich Teil 1

  1. wow! In der Halle auf dem zweiten Bild muss man sich wohl zwangsläufig wie Jona im 21. Jahrhundert vorkommen, nicht? Ich staune ehrfürchtig…

    • Stimmt, aber das Bild täuscht da ein wenig. Wenn du dort herumläufst, denkst du vor allem die ganze Zeit, wie schön hell und luftig diese Architektur doch ist; der arme Jona im Wal wird sich das Gegenteil gedacht haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s