Niederländische Übersetzung von Patati & Spijker III ist fertig

Vor ein paar Tagen landete die niederländische Übersetzung meiner Kapitel unseres neuen Patati&Spijker-Romans im elektronischen Postkasten. Verfertigt hat sie die famose Gerda Meijerink. Klingt es uncharmant, sie als Grande Dame der niederländischen Übersetzergilde zu bezeichnen? Ich hoffe doch nicht. In jedem Fall stimmt es inhaltlich, denn sie zeichnet für die Übertragung so vieler großartiger deutscher SchriftstellerInnen ins Niederländische verantwortlich, dass man in Anbetracht ihrer Titel-Liste ziemlich demütig wird.

Die Demut weicht dann beim Lesen der Übersetzung freudiger Dankbarkeit. Noch besser als bei der Übersetzung des „Lügenarchiv“ sind in der von „Het verraad van de verbeelding“ (so der niederländische Titel, der deutsche steht noch nicht fest) auch Rhythmus und Melodie meines Schreibstils getroffen. Eine schöne Leseerfahrung für mich. Das klingt dann zum Beispiel so (schön laut lesen!):

„Wanhopig probeerde Robert de auto te starten. Nog één keer. Verdomme, verdomme, verdomme! Het schrille piepen van de remmende trein bracht hem totaal uit zijn evenwicht en hij dacht nog hoe prachtig de geblokkeerde remmen van de trein eruitzagen. Stalen, vonken sproeiende vurige ringen die over de rails onstuitbaar op hem af gleden. Maar man, idioot, dit is geen kunstzinnige video, dit is echt! Ontstellend echt!“

Dies ist übrigens das Video unserer Recherche in Maastricht zu dieser Szene:

Ach, ich kann es kaum erwarten, dass dieses Buch nach zwei Jahren Arbeit endlich an die Sonne kommt. Im März 2012 wird es endlich soweit sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s