Der Krimitag des SYNIDKATs – Benefizlesungen in 14 Städten

Von Berlin bis Zürich lesen rund um den 8. Dezember (Todestag des ersten deutschspr. Krimiautors Friedrich Glauser) in 14 Städten KrimiautorInnen des ehrwürdigen Syndikat e.V. für einen guten Zweck.
2015 hatte ich das Vergnügen, den „Krimitag“ gemeinsam mit Horst Eckert im Düsseldorfer Landgericht zu organisieren. In diesem Jahr soll es nun eine der beiden Städte sein, in denen ich lebe und arbeite.
Für den Krimitag Mönchengladbach am Donnerstag, 7. Dezember habe ich gemeinsam mit Arnold Küsters eine ganz besondere Krimitour durch fünf Locations der „Oberstadt“ geplant. Von 19 bis 22 Uhr lesen Jutta Profijt, Ingrid Schmitz, Klaus Stickelbroeck und wir beide in jeweils einem Café bzw. bei einem Barbier und starten immer wieder neu zur vollen Stunde.

Das Publikum wandert an diesem Abend von Tatort zu Tatort: Jede Lesung dauert etwa 35 Minuten. So bleibt  nach der Spannung genügend Zeit zum Plaudern, Genießen und den kurzen Weg zu Ihrem nächsten Tatort. Die letzte Runde beginnt um 22 Uhr – man kann also vier der fünf AutorInnen erleben.
Das alles mit einem einzigen Eintrittsticket für 10 Euro (im Vorverkauf für 8 €). Alle Eintrittsgelder gehen ohne Abzug als Spende an den Reha-Verein Mönchengladbach, der in seinem Projekt „KipE“ Kinder psychisch erkrankter Eltern berät und unterstützt.

Zum ersten Mal gibt es von mir den Kurzkrimi „Dance, Hookah, Dance“ aus der von Peter Godazgar herausgegebenen Musikkrimi-Anthologie „Killing You Softly“ (kbv-Verlag 2017) zu hören: Das völlig heruntergekommene Kurbad Berserka soll mit Hilfe eines prachtvollen Tanz-Videos als schwungvolles Wellnessbad der Disko-Generation vermarktet werden – wäre da nur nicht dieser rechtsextreme Vizebürgermeister, dessen Antwort auf die Zukunft purer Sprengstoff ist.

Zugleich wird das die 24. und letzte Lesung des Jahres 2017 für mich sein. Ein tolles Jahr mit vielen netten Menschen im Publikum, klasse VeranstalterInnen und einer Menge Vorlesespaß. So darf’s gerne weitergehen.
Habt eine gute Zeit und vielleicht sehen wir uns ja am 7.12.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s